MOO Visitenkarten Review

MOO VISITENKARTEN REVIEW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Jahren bestelle ich regelmässig die grossartigen MooCards. Nachdem ich Anfang des Jahres meine neue Webpräsenz gestartet habe, mussten jetzt natürlich auch wieder neue Karten mit der aktuellen Webadresse her.

In Zeiten in denen jeder mit jedem digital vernetzt ist, braucht man da eigentlich noch Visitenkarten? Ich finde ja – es gibts nichts schöneres und persönlicheres wie eine gut gestaltete Visitenkarte. Der haptische Eindruck zählt für mich auch – eine Karte in die Hand gedrückt zu bekommen finde ich persönlicher als eine virtuelle Freundschaftsanfrage.

Klar – Visitenkarten bekomme ich auch bei anderen Herstellern, aber nirgendwo sind Gestaltung und Erstellung so unkompliziert wie bei MooCards. In Meinem Fall habe ich meine momentan 5 liebsten Fotos genommen. Moo sagt: „…es ist unsere einzigartige Technologie, die es Ihnen ohne Aufpreis erlaubt, für jede einzelne Karte im Päckchen ein anderes Design oder Foto zu verwenden.“ Natürlich hätte ich mich auch für die „Printify“ Option entscheiden können, die es mir ermöglicht 50 Verschiedene Fotos für je 100 Karten auszuwählen, aber das ist eindeutig zu viel für mich – ich tu mich ja schon schwer Fotos für Portfolios auszusuchen.

 

Ich bin mit dem Service von MooCards, dem Bestellvorgang und den Ergebnissen meiner erstellten Karten wieder sehr zufrieden – Innerhalb von 5 Tagen waren die ansprechend verpacken Karten bei mir.